SG Schlutup-TuS Lübeck 1.C-Jugend 2015-2016
   
 
  Punktspiele
SV Viktoria:SG Schlutup/TuS Lübeck
                0:1 (0:1)
                             
Samstag,19.03.2016

Wieder so spannend !!!!!

Bei idealen Wetterbedingungen startete das letzte
Spiel vor den Osterferien.
Nach 10 Minuten ausgeglichenem Spiel übernahmen
wir ein wenig das Kommando, konnten aber die Chancen
nicht nutzen bzw. spielten oft den Angriff nicht 
konsequent zu Ende. Wir ließen aber in unserer Tornähe
fast nichts zu, Tom musste einen Freistoß halten. Kurz
vor dem Halbzeitpfiff führte ein schöner Doppelpass von
Timo und Jan zum 1:0 (30.Min.) durch Jan S. Trotz
weiterer guter Chancen blieb es zur Halbzeit bei diesem
knappen Vorsprung.
Die Pause wurde fast ausschließlich zur Motivation hin-
sichtlich Konzentration und Chancenverwertung genutzt.
Der Beginn ließ vermuten, dass es gefruchtet hat. Jetzt
gab es klarste Chancen im Minutentakt, aber es wurde
leider keine im Netz platziert. Der unebene Rasenplatz 
forderte auch seinen Tribut, die Luft wurde auf beiden
Seiten spürbar weniger. Eigentlich hatten wir das Spiel
komplett im Griff, mussten aber wie schon im letzten
Spiel bis zum Schlusspfiff des sehr guten Schiris etwas
Zittern, vor allem bei der Großchance durch die Stürmerin
von Viktoria. 
Im Gegensatz zum Hinspiel, wo das Ergebnis wesentlich 
deutlicher ausfiel als die wirklichen Kräfte- und
Chancenverhältnisse war es heute umgekehrt. 

Daher gilt, Mund abputzen und die 3 Punkte mitnehmen.

Danke an die verletzten Chris und Jan H. für
die Unterstützung von der Bank.
 
Tor: 
Tom W.
Feld: 
Naod, Hannah, Lars, Basti 
(C.), Bendix,
Marcel,
Jan S.,Timo, Benny,
Sören, Lennart (GK) 
und Umut.

Nicht zum Einsatz kamen Maik,Jonas und Tobias.
-----------------------------------------
SG Kücknitz-Travemünde :SG Schlutup-TuS Lübeck
                        0:1 (0:1)

Samstag,05.03.216        
 

Toller Kampfgeist wurde belohnt !!

Trotz vieler Ausfälle und einiger angeschlagener Spieler
traten wir mit 4 Torleuten (Marvin half dankenswerter
Weise auch mit aus) zum ersten Spiel im Jahr 2016 an.
Das Wetter spielte ein wenig mit, der erwartete Dauer-
regen blieb fast aus.
Das Spiel begann recht ruhig. Beide Seiten warteten auf
Aktionen des Gegners. Nach 5 Min. übernahmen wir immer
mehr das Zepter des Handelns. Die meisten Aktionen des
Gegner bestanden aus Einzelaktionen und waren auf die Nr.7
ausgelegt. Diesen hatte aber Jan H. gut im Griff. Es wurde
miteinander gesprochen und auch gegenseitig geholfen. In der
15. Min startete Jan S. einen Sololauf auf der linken Seite
bis zur Grundlinie, passte nach innen, wo Marcel nur noch den
Fuß zum 1:0 hinhalten musste-tolle Aktion. Leider konnten 
wir bis zur Pause keinen der zahlreichen guten Angriffe zu einem
weiteren Treffer nutzen. 
In der Pause gab es nicht viel zu korrigieren.
Die zweite Hälfte begannen wir weiter sehr konzentriert und 
ließen fast nichts zu. Leider konnten wir die vielen Konterangriffe
nicht in Tore ummünzen. Mit zunehmender Spieldauer wurden die
Kräfte immer weniger und mehrere Spieler waren angeschlagen auf
dem Platz. In den letzten 5 Minuten drückte dann der Gegner und 
kam zu drei guten Chancen. Zweimal parierte Tom großartig und ein-
mal half der Pfosten. So konnten wir den Sieg über die Zeit retten.
Nach dem Schlusspfiff waren alle Spieler stehend k.o.

Jungs, dies war eine ganz klasse kämpferische Vorstellung, Hut ab.

Tor: 
Tom W.
Feld: 
Naod, Marvin, Lars (C.), Basti

Marcel, Jan H., Maik
, Jan S.,Chris,
Sören, Lennart
und Umut.
-----------------------------------------
SG Schlutup-TuS :
Phönix Lübeck 3:0 (1:0)  
Samstag,12.12.15    
   

Wieder Tabellenführer !!

Bei dann doch regenfreiem Wetter begann
unser letztes Spiel in diesem Jahr. Wir
standen etwas tiefer als im Hinspiel, um
eventuelle Konter zu verhindern. Das Spiel
fand zu Beginn zumeist im Mittelfeld statt,
wir fanden den Weg in den Strafraum noch
selten und was den Weg aufs Tor fand, war
eine Beute des wieder überragenden
Gästekeepers. Nach ca. 20 Minuten wurden
wir dann etwas zwingender in unseren Aktionen,
da das Flügelspiel jetzt besser zum Tragen
kam. Die Chancen wurden mehr, aber immer
noch meist zu umständlich vergeben. In der
29. Min. konnte dann Basti im Nachsetzen
das erlösende 1:0 erzielen.

Beim Halbzeittalk wurde nur darauf hingewiesen,
weiter konsequent das Pass- und Flügelspiel zu
betreiben.

Das setzte unser Team auch in Hälfte 2 recht
gut um. Wir hatten jetzt Möglichkeiten im
Minutentakt, scheiterten aber am Gästetorwart
oder an uns selbst. Die Trainer wurden langsam
etwas unruhig, da es ähnlich ablief wie im Hinspiel.
Aber in Minute 55 erzielte Timo per Kopf nach
einer Ecke von Lars das vorentscheidende 2:0.
So konnte der Coach-Puls wieder etwas kleiner
werden. Kurz vor Ende und zahlreiche vergebene
Chancen weiter drückte Timo (69.Min.) einen
Abpraller zum 3:0 Endstand ins Netz.

Entscheidend war heute, das ab Mitte der ersten
Halbzeit das im Training geübte umgesetzt wurde
und es einige gute Spielzüge zu sehen gab und
auch der Kopf vorm Abspiel öfters oben war,
mehr davon. Wichtig war auch eine sehr gute
Defensive (so ab Min. 15), die nur zwei Chancen
im ganzen Spiel zuließ, weiter so.

 

Den Platz 1 kann uns übers Jahresende keiner
mehr nehmen, auch wenn die Tabelle noch recht
unrund aussieht.

Daher einfach nur mal genießen, wer weiß was
kommt.


Tor: 
Tom W.
Feld: 
Naod, Benny, Bendix, Tom B, Lars, Basti

Marcel, Hannah, Timo
(C.), Jan S.,
Sören, Lennart und Umut.
Ersatzkeeper Jan H.kam
nicht zum Einsatz.
Maik und der verletzte Chris unterstützten
das Team von der Bank aus.

--------------------------------------
SG Schlutup-TuS Lübeck :JFV Hanse
               2
:1 (1:0)
Samstag,28.11.2015                               

Sieg über den Spitzenreiter !!!!

Bei dann doch regenfreiem Wetter startete die
Rückrunde mit dem Spiel gegen den aktuellen
Spitzenreiter. Am Anfang war es ein Abtasten
von beiden Seiten. Dann begann die JFV ihr gutes
Passspiel zu intensivieren. Aber unsere recht
defensiv aufgestellte Mannschaft stand recht gut
und ließ nicht viel zu. In eine Drangphase der JFV
hinein setzten wir über Jan einen guten Konter,
den Timo zur 1:0-Führung (11.Min.) abschloss.
Nach einer kurzen Ruhephase kamen wütende
Angriffe der JFV auf unser Tor. Leider verpufften
unsere Entlastungsangriffe zu schnell durch
ungenaues oder zu hektisches Passspiel. Aber mit
einem guten Keeper Jan und etwas Glück konnten
wir die Führung in die Pause retten.

Beim „Pausentee“ wurde das Team angespornt,
weiter so gut dagegen zu halten und zu versuchen,
nach vorne etwas konzentrierter zu spielen.

Die JFV hatte etwas umgestellt und spielte jetzt
viel über ihren schnellen Rechtsaußen. Dieser setzte
in der 40.Min zu einem Sololauf an und erzielte das
verdiente 1:1. Nun drängte die JFV auf die Führung,
aber unser Team begann jetzt stärker dagegen zu
halten und mehr für die eigene Offensive zu tun. Die
JFV-Spieler wirkten etwas müde im Kopf und so
kamen wir zu einigen guten Angriffen. Der gute
Schiri ließ sich von dem ständigen Kommentieren des
Gegners meist nicht beeindrucken und fiel auch nicht
auf mehrere Versuche herein, einen 11-Meter heraus
zu holen. Bei einem schönen Angriff steckte Tobias
den Ball zu Timo gut durch, der im Nachsetzen den
Ball per Kopf ins Tor (62. Min.) zur 2:1- Führung
drückte. Die JFV antwortete mit einer starken
Schlussoffensive. Unsere Mannschaft mobilisierte die
letzten Kräfte und hielt bravourös dagegen. Bei den
sich bietenden Kontern war die Gelegenheit zur
Entscheidung da, aber es blieb bis zum Schlusspfiff
spannend.

Dank einer starken kämpferischen Einstellung konnten
wir einen glücklichen, aber letztendlich nicht
unverdienten Sieg erreichen. Im Fußball gewinnt der,
welcher mehr Tore als sein Gegner erzielt und den
Sieg mehr will.

Weiter so und es gibt noch viel zu gewinnen.


Tor: 
Jan H.
Feld: 
Naod (C.), Benny, Lars, Basti

Marcel, Hannah, Timo, Jan S.,
Tobias, Chris, Lennart
und Umut.
Ersatzkeeper Tom W. und Tom B.kamen
nicht zum Einsatz.
Maik unterstützte das Team von der Bank aus.


----------------------------------
SG Olympia/Eichholz III:
SG Schlutup-TuS Lübeck
                            0:0
Samstag,14.11.2015             


Schwächste Saisonleistung!!

Mehr ist dazu nicht zu sagen.



--------------------------------
SC Rapid : SG 
Schlutup-TuS 1:9 (0:3)
Samstag,10.10.2015  

                                

Wie immer, erst recht schleppend, dann
spielerisch recht überzeugend.


Bei schönstem Fußballwetter begann das
letzte Spiel vor den Herbstferien. Da Rapid
nur 8 Kinder zur Verfügung hatte, begannen
wir natürlich auch nur mit 8 Spielern, Fairplay
geht immer vor.
Die ersten 10 Min. waren recht ausgeglichen,
unsere Truppe musste sich erst mit dem kleinen
Feld + Tor anfreunden. Der Pfostenschuss von
Rapid war wohl der Weckruf. In der 17. Min.
führte eine schöne Ballstaffete über Lars, BendixII
und Timo zum 1:0. Zwei Minuten später passte Timo
klasse nach innen und Lars schob zum 2:0 ein. Jetzt
wurde gut kombiniert und der Gegner laufen gelassen.
In Minute 25 zog Marcel aus 10 Metern ab-3:0.
So ging es in die Pause.
Trotz vieler Wechsel begannen wir wieder sehr
konzentriert und setzten Rapid unter Druck. Sören
auf Marcel- 4:0 (42.Min.). Lars (46.) zog nach Pass
von Basti aus 12 Metern in den Winkel zum 5:0 ab.
Nun zog ein wenig der Schlendrian ein und Rapid kam
ein wenig auf. Eine Reihe von Unsicherheiten in
unserer Abwehr führte zum 1:5 (54.). Dieses Gegentor
war wohl wieder ein Wachrüttler, es wurde Angriff auf
Angriff gestartet. Naod passte in Minute 59 und 61
zweimal auf Timo-6:1 und 7:1. Jetzt merkte man, das
bei Rapid die Kräfte am Ende waren und daraus folgend
kaum noch Gegenwehr zu verzeichnen war. Nach Pass von 
Timo erzielte Marcel das 8:1 (65.) und den Endstand zum
9:1 erzielte Timo (67.) nach Vorlage von Marcel.
Auch heute war wieder zu sehen, das die Umstellung auf
das 9er Feld recht lange dauert und unser Spielmotor eine 
recht lange Anlaufzeit braucht. Positiv ist, das wir es recht
gut hinbekommen, den Gegner müde zu spielen und dann noch
bei den Toren ordentlich zuschlagen. 

Geniessen wir weiter den Platz an der Sonne !!

Tor: 
Tom
Feld: 
Naod, BendixI, Bendix II, Lars, Basti

Marcel (C.), Hannah, Tom B., Sören, Timo,
Jan H., Chris 
und Umut.
Ersatzkeeper Maik kam nicht zum Einsatz.
----------------------------------
SG 
Schlutup-TuS: Viktoria 08  6:1 (1:0)    
Montag,05.10.2015   

Auch eine starke Defensive gewinnt Spiele!!

Bei noch sehr angenehmen Temperaturen
starteten wir unser erstes Abendspiel.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten hatten
wir auch noch genug Spieler an Bord.

Das Spiel begann von beiden Seiten verhalten,
man tastete sich erst einmal ab. Nach 10 Minuten
übernahmen wir etwas mehr das Kommando,
konnten aber kaum Chancen erarbeiten.
Die Abwehr von Viktoria stand sehr kompakt
und recht sicher, wir spielten auch zu sehr
durch die Mitte. In der 21. Min. nahm Timo einen
Pass von Tobias auf, konnte in den Strafraum
eindringen und zum 1:0 einschieben. Unsere Abwehr
musste aber ständig auf der Hut vor den Kontern
von Viktoria sein, was aber fast perfekt gelöst
wurde.Der schnelle 7er wurde meistens gedoppelt
bzw. gedrippelt und so weitestgehend aus dem
Spiel genommen, sehr gut. So kamen nur zwei
Schüsse auf das Tor, diese hielt Tom ganz sicher.

In der Pause stellten wir ein wenig um und
ermahnten zu etwas mehr Passspiel.

Halbzeit 2 begann wie die erste Hälfte. Dann
kam Viktoria durch ein aus unserer Sicht klares
Abseitstor zum 1:1-Ausgleich (41. Min.). Nach
einem kurzen Durchatmen spielten wir vehement
auf das Viktoria-Tor, vergaben aber klare
Möglichkeiten. In Minute 46 war es aber endlich
soweit, Timo nahm einen Pass von Lars auf und
schob zum 2:1 ein. Jetzt wurde Viktoria wieder
stärker, ohne aber klare Chancen zu erspielen.
Einen glücklichen Freistoß für Viktoria an der
Strafraumgrenze (60.Min.) kratzte Tom super
aus dem Torgiebel. Im Gegenzug konnte Lars per
Fernschuss nach Vorlage von Basti die 3:1-
Vorentscheidung erzielen. Per Konter erzielte Jan
nach Pass von Timo (62.Min.) das 4:1. Nun ließen
wir den Ball laufen und kamen nach dem schönsten
Spielzug über Umut, Sören und Jan durch Timo
zum 5:1 (63.Min.). Den Schlusspunkt setzte Timo
mit dem 6:1 (65.Min.) per Solo.

Viktoria wurde zwar verdient, aber in der Höhe
etwas unter Wert geschlagen. Aus meiner Sicht
legten wir heute mit einer ganz starken Abwehr
den Grundstein für die Verteidigung der
Tabellenführung. Genießen wir einfach diese
Momentaufnahme und gehen mit breiter Brust
in das nächste Spiel.

Glückwunsch an das Team zum vierten Sieg.

Tor: 
Tom
Feld: 
Naod, BendixI, Lennart, Lars, Basti 
(C.)
Marcel, Tobias, Johann, Sören, Timo,
Jan S. 
und Umut.
Wegen seiner verletzten Hand wurde Jan H.
noch geschont.

GK: Lennart

--------------------------------------
SG Schlutup-TuS: ESV Hansa 9:2 (4:2)  

Samstag,03.10.2015   


Erst Naja, dann schöner Fußball !!

Auf dem ungewohnten 9er Feld begannen wir etwas
verhalten. Hansa hielt gut dagegen und machte
die Räume eng. Es dauerte bis zur 10. Min, dann
nahm Jan einen Pass von Lennart auf und schob zum
1:0 ein. Der Jubel war noch nicht wirklich verebbt,
dann kam Hansa nach einer schönen Kombination zum
1:1. Unser Team war ziemlich durcheinander und
musste sich erst wieder sammeln. Nach einem Schuss
von Bendix II schob Marcel den Abpraller zum 2:1
ein (16. Min.). Nur drei Min. später kam Hansa durch
einen Freistoß zum 2:2. Wir waren nicht mehr
sortiert und ließen Hansa viel zu sehr Raum. Nachdem
wir wieder enger standen, hatten wir Chancen im
Minutentakt. Jan schoss uns in der 33. Min. nach Pass
von Lennart wieder in Führung. Den 4:2-Halbzeitstand
erzielte erneut Jan nach einer schönen Passfolge über
Lars und Marcel.

In der Halbzeitpause stellten wir wieder auf 4er Kette
um und beruhigten etwas die Gemüter, da es zum
Schluss ziemlich ruppig zuging.

Die zweite HZ begannen wir sehr konzentriert und
setzten Hansa sofort unter Druck. Lars erzielte nach
Vorlage von Jan in der 40. Min. das 5:2, dem er nach
einem schönen Solo das 6:2 (51.Min.) folgen ließ. Jetzt
ließen wir Hansa laufen und es waren viele schöne
Spielzüge zu sehen. Es folgte Chance auf Chance. In
der 54.Min. erzielte Lennart mit dem 7:2 per Heber
das wohl schönste Tor dieses Spiels. Marcel per
Strafstoß (59.Min.) und Umut (61.Min.) nach Zuspiel
von Lars erhöhten zum 9:2-Endstand.

Leider vergaben wir jetzt viele klare Chancen, aber
wichtiger war das konzentrierte Passspiel bis zum
Schluss.

Halbzeit war sehr durchwachsen, Hälfte zwei dafür
umso besser. Hansa wurde müde gespielt und dann
fielen auch die Tore. Bei den nächsten Spielen müssen
wir gleich zu Beginn hellwach sein, dann gibt es
bestimmt weitere Erfolge zu bejubeln.

Glückwunsch zur Tabellenführung !!

Tor:
Tom
Feld:
Naod, BendixI (C.), Lennart, Lars, Basti,
Marcel, Jonas, Tobias, Hannah, Tom B.,
Jan H., Jan S.,
BendixII und Umut.

Chris unterstützte das Team wg. Verletzung
auf der Bank.

GK: Jan S.

-----------------------------------
Phönix Lübeck : SG Schlutup-TuS  1:2 (0:0)  

Samstag,26.09.15    
    

Am Ende sehr glückliche 3 Punkte!!

Zu Beginn des Spiels wirkte Phönix recht offensiv,
was aber nur ein kurzes Strohfeuer war. Danach
übernahmen wir das Kommando, kamen aber nur
zu wenigen klaren Chancen, die allesamt
recht kläglich vergeben wurden. Mit der einzigen
klaren Möglichkeit in HZ 1 kam Phönix zu einem
Pfostentreffer,wobei wir im Vorfeld
zweimal hätten klären können. Bis zum Halbzeitpfiff
versiebten wir noch 4-5 Chancen.
In der Pause gab es recht deutliche Worte, was
Einsatz und Spielvermögen betraf.
Kurz nach Wiederanpfiff nahm Jan einen Paß auf
und vollendete zum 1:0 (36.Min.). Jetzt drückten
wir Phönix in die eigene Hälfte, spielten gute
Kombinationen, ließen aber klarste Chancen aus
bzw. scheiterten am sehr guten Phönix-Keeper.
Nach einem Freistoß kam Phönix aus stark
abseitsverdächtiger Position zum 1:1.
Unser Team wirkte einige Minuten recht angeschlagen.
Der sehr unsichere Schiri (aber auch er muss üben, war
erst sein 4. Spiel) brachte jetzt einige Hektik ins Spiel,
welche völlig unnötig war. Unsere Truppe raffte sich jetzt
auf und erspielte sich Chance um Chance, vergab aber
klarste Chancen auch völlig freistehend. Selbst einen
Linksschuss von Lars kratzte der Phönix-Keeper ais dem
Giebel. Dadurch bekam Phönix die dritte Luft und kämpfte
aufopferungsvoll. Als keiner mehr dran glaubte, zog Timo
zur Grundlinie durch, passte zu Jan zurück und dieser
schob zum vielumjubelten 2:1-Siegtreffer (72.Min.) ein.

Zwar war der Sieg hochverdient, aber doch letztendlich
sehr glücklich. Respekt an Phönix, die trotz eines Spiels
am Freitag leidenschaftlich gekämpft haben. 

Klasse Jungs, das ihr nicht aufgegeben habt
und das Glück gezwungen habt !!!



Tor:
Jan
Feld:
Naod, BendixI, Lennart, Lars (C.), Sören 
Basti, Marcel, Timo, Jan, Chris BendixII und Umut.

Nicht zum Einsatz kamen Tom W.,Tobias und Johann.
Tom B. verzichtete vor dem Spiel freiwillig, Respekt.

---------------------------------------------
SG Schlutup-TuS Lübeck: SG Kücknitz-Travemünde
                        2:0 (0:0)

Samstag,19.09.215         
 

Der erste Saisonsieg !!!!!!

Bei warmem und feuchtem Wetter startete das Spiel
mit ca. 20 Min. Verspätung, da leider der angesetzte
Schiri vom ATSV Stockelsdorf nicht erschienen war.
An dieser Stelle eine riesengroßes Dankeschön an den
Schiriobmann von Schlutup, der sich zur Verfügung
stellte und eine sehr gute Partie zeigte.
Wir begannen etwas verhalten und ließen den Gegner
erst einmal kommen.
Nach 4-5 Minuten nahmen wir dann
etwas Fahrt auf und hielten vor allem in der Defensive
sehr gut dagegen. Bis zur Halbzeit kam die
SG Trav./Kücknitz nur zu 2 etwas besseren Chancen,
waren aber kein Problem für Tom. Unsere Team hatte
4-5 klare Möglichkeiten, aber wir zeigten noch keine
gute Ruhe am Ball.

 

In der Pause gab es nur kleine Korrekturen anzusprechen.

 

Diesmal drückten wir gleich auf das Tempo und machten
die Räume eng. Timo konnte in der 38. Min. einen
TW-Fehler nach Pass von Basti nutzen und schob zum 1:0
ein. Jetzt lief das Spiel recht flüssig, aber die Chancen
wurden zu oft leichtfertig vergeben bzw. durch gute
Paraden des gegnerischen TW vereitelt. Nach einem Konter
kam der Gegner zu einem Pfostenschuss (43.Min.), die
einzig klare Chance in Hälfte Zwei. Das war wie ein
Wecker, wir übernahmen nun wieder deutlich das Kommando,
zeitweise auch mit guten Kombinationen. Einen schönen Pass
von Lennart (49. Min.) konnte Timo zum 2:0 nutzen, etwas
Beruhigung zog bei allen Beteiligten auf unserer Seite ein.
Nun drängten wir auf die endgültige Entscheidung, konnten
aber weitere Chancen nicht nutzen. Die SG Trav./Kücknitz
versuchte den Anschlusstreffer zu erzielen, aber vor
Strafraum endeten die Bemühungen. Jan H. kam noch zu
einem Mini-Einsatz als Feldspieler, dann war der erste
Sieg perfekt.

 

Erst bekämpften wir den Gegner, dann kämpften wir und
zeitweise spielten wir schönen Fußball. So macht das Leben
an der Seitenlinie Freude. Noch ist viel Leerlauf da, aber
wer ist schon perfekt.

Weiter so, dann war dies nicht der letzte Dreier!!

Den ersten Dreier holten:
Tor:

Tom,
Feld:
Naod, BendixI, Lennart, Lars, Johann, Sören 
Basti, Marcel, Timo, Tobias, Jan (C.),
BendixII, Jan H. und Umut.


von der Bank unterstützten: Maik und Tom B.
GK: -,-

----------------------------------------
JFV Hanse 2: SG Schlutup-TuS Lübeck 4:4 (2:2)
Samstag,12.09.2015    

Geglückter Saisonstart !!!!

Bei besten Bedingungen starteten wir die Saison
2015/16 beim jungen Jahrgang der JFV Hanse. Unser
Team startete recht schläfrig in die Partie. So stand
es nach einer Folge von unklaren Aktionen in der Abwehr
schnell 0:1 (2.Min.). Wir begannen jetzt zwar etwas mit
dem Fußball spielen, aber das Tor zum 0:2 (7.Min.) fiel
für die JFV. Jetzt ging irgendwie ein Ruck durch unser
Team und wir waren jetzt öfters in der gegnerischen
Hälfte zu sehen. Einen Steilpaß nahm Timo (wohl in stark
abseitsverdächtiger Position) auf und schob zum 1:2
(9.Min.) Anschlußtreffer ein. Nur zwei Minuten später
traf erneut Timo zum 2:2. Jetzt ging das Spiel hin und
her, aber Tore fielen nicht mehr bis zum Halbzeitpfiff.
In der Pause beruhigten wir etwas die Gemüter und lobten
die sehr gute kämpferische Einstellung.
Nach der Pause drängte die JFV Hanse wieder, nach 5 Minuten
konnten wir uns aber wieder befreien und kamen durch einen
Konter zum 3:2 Führungstreffer von Marcel (43.Min.). In der
45.Min. das gleiche Strickmuster- Konter-Tor durch Timo-4:2.
Ab da drückte uns der Gastgeber ziemlich in die eigene Hälfte
und wir konnten uns nur noch selten freispielen. Trotz eines
klaren Fouls an Jan gab der Schiri den Treffer zum 3:4
(47. Min.). Auf der Gegenseite gab er erst einen Treffer
von uns (war wohl Abseits), nahm diesen aufgrund der vehementen
Proteste seiten der Spieler und Trainer des JFV wieder zurück,
eigentlich ein klarer Regelverstoß, aber sei es drum. Durch
weitere unklare Entscheidungen und ständiges Debattieren mit
den JFV-Spielern und Trainern ließ der Schiri leider viel zu viel
Hektik aufkommen, die auch bei uns zu gezwungenen
Auswechslungen führten. Wir spielten unsere zahlreichen Konter
nicht gut zu Ende und verpaßten so die Vorentscheidung. Kurz vor
Ende kam der Gastgeber durch einen Kopfball zur letztendlich
verdienten Punkteteilung, da sie nach dem 3:4 ziemlich viel
Druck machten und einige Hochkaräter ausließen.

Für das erst zweite Spiel unserer Mannschaft war das schon
recht gut.  Aber das Team muss sich erst noch finden sowie
die Spieler ihre möglichst idealen Positionen. Nicht immer wird
die Kampfkraft und die körperliche Überlegenheit (wie heute)
für Erfolge ausreichen, da bedarf es sicher eines Mehr an
Spielkultur. Aber daran arbeiten wir im Training, dies soll ja
schließlich nicht der letzte Punkt gewesen sein.

Glückwunsch zum ersten Punkt !!!

Diesen erkämpften:
Tor:

Jan und Tom,
Feld:
Tom B., BendixI, Lennart, Lars, Chris,
Basti, Marcel (C.), Timo, Tobias, Hannah, Jonas,
BendixII und Umut.


GK: Basti, Timo

nächstes Training/ nächstes Spiel
 
Tschüß und alles Gute !!

Goodbye !!

Doswidanija !!

Cheerio !!

Hej hej !!

Ciao !!

Tot ziens !!

Güle güle !!

Adios !!

Salve !!
Werbung
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (57 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=